Recital en Bad Belzig (Alemania)

Märkische Allgemeine, Abril 2012:

«Die 30-jährige Sopranistin, die bereits in vielen Theater- und Opernproduktionen an
renommierten Bühnen mitwirkte, bezauberte ihr Publikum mit ihrer warmen und kristallklaren Stimme, die zarte und filigrane Parts ebenso präzise zu interpretieren verstand wie leidenschaftliche Passagen. Beschwingt oder sehnsuchtsvoll, trauernd oder lockend in der Arie "Quando m’en vo" der Musetta aus Puccinis Oper "La Bohème" – die junge kraftvolle Stimme von Eugenia Boix erklomm mühelos auch schwierige Höhenlagen, ohne an Leichtigkeit, Emotion und Ausdruckskraft einzubüßen und vermittelte dem Zuhörer stets den Eindruck, dass sie ihre Grenzen noch lange nicht erreicht habe.»